Notar Johannes Bolkart

Curriculum Vitae und Publikationen

Ich wurde 1978 in München-Nymphenburg geboren und wuchs dort auch auf. Nach Abitur an einem humanistisch-neusprachlichen Gymnasium, Zivildienst in der mobilen Altenpflege und einem Sprachaufenthalt in Lateinamerika studierte ich Jura in Regensburg und München (beide Staatsexamina Note „sehr gut“). Neben dem Studium arbeitete ich bei mehreren Anwaltskanzleien und war dabei vor allem im Kapitalanlagerecht tätig. Nach dem ersten Examen 2003 wurde ich wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. em. Bruno Rimmelspacher an der LMU München und befasste mich dort schwerpunktmäßig mit zivilprozessrechtlichen Themen. 2006 trat ich in den bayerischen Notardienst ein und sammelte als Notarassessor praktische Erfahrungen bei diversen Einsätzen in ganz Bayern. 2008 ließ ich mich als Referent an das Bundesministerium der Justiz abordnen und befasste mich dort schwerpunktmäßig mit Gesetzgebung im Aktien-, Personengesellschafts- und Immobilienrecht. 2010 wurde ich Notar in Straubing und führte dort ein Allrounder-Notariat mit einem gewissen Schwerpunkt auf dem gewerblichen Grundstücksrecht und der Beratung inhabergeführter Unternehmen. 2022 legte ich mich mein Amt vorübergehend nieder, um mehr Zeit für meinen Sohn zu haben. Nebenbei arbeitete ich als Vertreter in mehreren großen Münchener Notariaten mit gesellschaftsrechtlichem Schwerpunkt. Seit 2024 bin ich Notar in München. Ich veröffentliche mit gesellschaftsrechtlichem und vermögensrechtlichem Schwerpunkt (Veröffentlichungsliste). Ich beurkunde auch in englischer Sprache, Fremdentwürfe auch in spanischer Sprache. Ich bin in zweiter Ehe verheiratet, habe einen Sohn und ein Faible für geistliche Musik.